Seitenanfang
Filmwettbewerb-Symbol
Logo der Nikolaidis-Stiftung

Digitale Pressemappe

StartKontaktImpressum
Pressetexte Podiumsgäste Interviews Downloads Pressespiegel

Simon Verhoeven

Vita als PDF

Simon Verhoeven Foto: Alan Ovaska Photography

Simon Verhoeven
 Foto: Alan Ovaska Photography
 

Mit 13 diktierte ihm die Leidenschaft fürs Szenische schon die Feder. 'Gangsterrondo' hieß das Theaterstück, das Simon Verhoeven, geboren 1972 in München, erfolgreich für das Schulspiel schrieb. Dabei sollte es nicht bleiben, denn nach seiner Schauspielausbildung bei Lee Strasberg in New York und kompositorischen Arbeiten für den Film 'Mutters Courage' seines Vaters Michael Verhoeven studierte er Filmregie in New York. In dieser Zeit führte er bereits Regie bei Musikvideos und den preisgekrönten Kurzfilmen 'Phone' (1997) und 'Nice Meeting You' (1999). Mit '100 PRO', zu dem er auch Drehbuch und Filmmusik verfasste, gab Simon Verhoeven 2001 sein Regiedebüt im Spielfilm, für das er unter anderem den Bayerischen Drehbuchförderpreis erhielt. Auch in jüngster Zeit ist sein Platz sowohl vor als auch hinter der Kamera: 2008 spielte er in 'Mogadishu' den Co-Piloten Vietor; für die Komödie 'Männerherzen', die im Herbst 2009 in die Kinos kommt, schrieb er das Drehbuch und führte Regie.

Bisherige Produktionen als Regisseur/Autor (Auswahl):

2008

Männerherzen
 Drehbuch und Regie (Wiedemann & Berg Filmproduktion)
 

2007

Höllriegel
 Drehbuch (Wiedemann & Berg Filmproduktion)
 

2001

100 Pro
 Drehbuch und Regie (Seven Pictures / Tatfilm)
 

Bisherige Produktionen als Schauspieler (Auswahl):

2007

Mogadishu
 ARD (Regie: Roland Suso Richter)
 

2007

Stellungswechsel
 Kino (Regie: Maggie Peren)
 

2004

Der Fischer und seine Frau
 Kino (Regie: Doris Dörrie)
 

2002

Das Wunder von Bern
 Kino (Regie: Sönke Wortmann)
 

Vita als PDF

Förderer