Daidalos-Logo

Digitale Pressemappe

Pressemitteilung Kochkurse Experten Projekt Fotos Pressespiegel

Szenekoch Markus Frankl unterstützt DAIDALOS-Kochkurse:

„Ein leckeres und gesundes Essen muss nicht aufwendig sein“

Münchner Eltern kochen internationale Rezepte – Kurse starten im November

München. Für Szenekoch Markus Frankl ist es Ehrensache, das Modellprojekt DAIDALOS und die Idee der Kochkurse für Eltern zu unterstützen. „Ein leckeres und gesundes Essen muss nicht aufwendig sein“, sagt Frankl. Auch „mit einfachen Zutaten kann man Gerichte auf den Tisch bringen, die alle Sinne ansprechen und Genuss vermitteln.“ Der Initiator des Szenelokals Roecklplatz - ein Ausbildungsrestaurant für benachteiligte Jugendliche – ist überzeugt, dass schmackhafte und leichte Ernährung zu Hause gelernt wird.
 
 Zertifikat für die Eltern
 
 Um den Speiseplan für die ganze Familie zu bereichern, lädt DAIDALOS Eltern zu Kochkursen mit internationalen Rezepten ein. Die Eltern bekommen ein Zertifikat und können dann selbst Kochkurse leiten. Start ist am 10. November 2009 im Mehrgenerationenhaus,
 Dientzenhoferstraße 66-68, München-Harthof. Die Teilnahme ist kostenlos.
 Informationen gibt es unter der Telefonnummer 08142 593069.
 
 Fortsetzung des Biofrüstücks
 
 „Unsere Eltern-Kochkurse sind die Fortsetzung des Biofrühstücks, das im März 2009 in der Bernays-Hauptschule startete und prima ankam“, sagt Agnes Streber, Ökotrophologin und DAIDALOS-Leiterin. „So erleben Kinder und Jugendliche auch im Elternhaus, dass gesundes Essen lecker schmeckt.“ Diese Idee soll weit über München hinaus Schule machen.
 
 Die Gesundheit der Kinder fördern
 
 In der Bernays-Hauptschule im Münchner Stadtteil Harthof geht das im August 2008 gegründete Projekt DAIDALOS neue Wege: Mehr Bewegung, eine gesunde Ernährung und Methoden zur Stressverarbeitung sollen die Gesundheit der Kinder fördern. Sie lernen dabei den Umgang mit Konflikten. Langfristig erhoffen sich alle Beteiligten ein besseres Schulklima in der Bernays-Hauptschule und einen gesundheitsförderlichen Lebensstil der Schülerinnen und Schüler. Derzeit besuchen 430 Kinder und Jugendliche die Bernays-Hauptschule; rund 85 Prozent von ihnen haben einen Migrationshintergrund. Daher steht in den Kochkursen die traditionelle Esskultur der Familien im Mittelpunkt. Informationen zu DAIDALOS, Aktionen und Terminen finden sich unter www.daidalos-muenchen.de. (1.998 Zeichen)