Logo Bayerischer Dachshundklub e.V.

München fährt auf Dackel ab

Digitale Pressemappe

StartKontaktImpressum
Presseinformationen Pressekonferenz Interviews Pressespiegel

Bayerischer Dachshundklub (BDK)

Der 1893 gegründete Bayerische Dachshundklub (BDK) ist eine Arbeitsgemeinschaft im Deutschen Teckelklub e.V. (DTK), einem internationalen Rassehundezuchtverein. Er versteht sich als Zusammenschluss der Bayerischen Dackelliebhaber, kümmert sich um seriöse Welpen-Vermittlung und die Ausbildung von Begleit- und Jagdhunden. Der Klub nimmt Prüfungen ab und organisiert Zuchtschauen und Ausstellungen. Der BDK ist im südlichen Bayern in zehn Sektionen unterteilt. Eine eigene Münchner Sektion soll demnächst wieder gegründet werden. Erster Vorsitzender des Bayerischen Dachshundklubs ist Siegfried Urian. Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeit ist der zweite Vorsitzende Klaus Eisler, Tel. 08237 1396, E-Mail: klaus_eisler@t-online.de