Logo Bayerischer Dachshundklub e.V.

München fährt auf Dackel ab

Digitale Pressemappe

StartKontaktImpressum
Presseinformationen Pressekonferenz Interviews Pressespiegel

5. Februar 2010

Pressemitteilung / Terminhinweis

Bayerischer Dachshundklub: München fährt auf Dackel ab

„Mit Dackel macht das Leben Spaß – jeden Tag!“

Ein neues Image für Waldi: Der ideale Begleiter für den aktiven Münchner

München und Dackel gehören zusammen wie Berlin und Bär: eine Liebesgeschichte mit Tradition. Als Maskottchen der Olympischen Spiele 1972 wurde Waldi weltberühmt. Als Wiesn-Wastl trägt er jedes Jahr zur Popularität des Münchner Oktoberfests bei. Und als Werbeträger prangt der Dackel auf dem neuen Stadtplan der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Kurz und gut: Der Dackel steht für München wie Wiesn, Bier und Brezn.

Totgesagte bellen lauter. Oft totgesagt und abgeschrieben bellt der Münchner Wastl lauter denn je. Er pirscht nicht nur durch Wald und Flur, sondern heute auch als Stadthund, sportlicher Begleiter, liebevolles Familientier und treuer Freund für ältere Menschen durch die bayerische Metropole. Der kleine Wadlbeißer hat sein Image – dank guter Erziehung – total gewandelt.
 Rund 2000 Dackel sind laut Münchner Stadtkämmerei hundesteuerlich gemeldet. Und auch die Zahl der Dackelwelpen in Südbayern ist seit 2008 wieder angestiegen, berichtet Dr. Karsten Schoeler, Landeszuchtwart vom „Bayerischen Dachshundklub“ (BDK). In der bundesweiten Welpenstatistik des Verbands für das Deutsche Hundewesen (VDH) liegt der Dackelnachwuchs weit über anderen kleinen Hunderassen.
 

Dackelwanderung im Englischen Garten. Die Dackelfreunde vom BDK stellen ihre Hunde am Samstag, 20. März, bei einer Dackelwanderung im Englischen Garten vor: Zur Wanderung, die bei jedem Wetter stattfindet, sind alle eingeladen – mit und ohne Dackel. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz des Gasthauses „Aumeister“, Sondermeier-Straße 1 in München. Anschließend treffen sich die Dackelliebhaber zum Mittagessen beim „Aumeister“. Anmeldung bei Helga Schneckenaichner unter 0174 92 44 323.

Kostenlos dabei in Bus und Tram. Dackel fahren in Münchner Bussen und Straßenbahnen auf dem Ticket ihres Begleiters kostenlos. Pro Ticket darf ein tragbarer Hund mit. (1848 Zeichen)

Pressekontakt: Marilis Kurz-Lunkenbein und Jette Röltgen
 Pressearbeit Online PO26, Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG
 Arnulfstraße 111-113, 80634 München
 Telefon 089 13 01 32 56, Fax 089 13 14 06
 E-Mail: onlinepr.muenchen@googlemail.com