Digitale Pressemappe

Home Pressekontakt Impressum
Einladung Hintergrund Referenten Interviews Fotos Pressespiegel

Einladung zum Hintergrundgespräch mit pro familia am 3. Mai 2010, 18 Uhr

Selbstbestimmte Sexualität ist Prävention - Das Ziel: Kinder vor Grenzverletzungen schützen

Ort: PresseClub München, Marienplatz 22 (U-Bahn/S-Bahn Marienplatz)

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
 der pro familia Landesverband Bayern lädt Sie zu einem Hintergrundgespräch ein.
 
 Sexueller Missbrauch - das Thema dominiert in den letzten Wochen die Medien. Sexuelle Gewalt beginnt, wo das Recht auf Selbstbestimmung verletzt wird. Kinder für ihren Körper und den verantwortungsvollen Umgang mit Sexualität zu sensibilisieren, ist das Ziel der Arbeit von pro familia. Beim Hintergrundgespräch informieren Sie Fachleute aus der sexualpädagogischen Praxis über die Arbeit von pro familia und aktuelle Präventionskonzepte.
 
 Ihre Gesprächspartner sind:
 Annemarie Rufer, Vorsitzende des Vorstands pro familia Landesverband Bayern
 Hans-Peter Breuner, Sexualpädagoge pro familia Bezirksverband Würzburg/Aschaffenburg
 Michael Niggel, Sexualpädagoge pro familia Ortsverband München
 Sigrid Binder, Rektorin der städtischen Grundschule an der Markgrafenstraße München.
 
 Mit freundlichen Grüßen
 
 
 Claudia Mrosek, Anja Stumpf
 

pro familia Landesverband Bayern e. V.
 Geschäftsführerin Birgit Echtler
 Rumfordstr. 10, 80469 München
 Tel.: 089 / 29 08 40-46
 Fax: 089 / 29 08 40-50
 E-Mail: birgit.echtler@profamilia.de
 www.profamilia.de
 
 Pressekontakt: Journalistenakademie München
 Claudia Mrosek und Anja Stumpf
 Arnulfstraße 111-113, 80634 München
 Tel.: 089 / 13 01 32 57
 Fax: 089 / 13 14 06
 E-Mail: presseteampo27@googlemail.com
 www.journalistenakademie.de