Verwandlung

Home

Elisabeth K. Ponader
 
 Heimat/Stationen/Wohnort
 Geboren und aufgewachsen in Wunsiedel im Fichtelgebirge, jetzt im schönen München, aber „ich hab noch einen Koffer in Berlin…“
 
 Werdegang
 Nach dem Abitur am Luisenbug-Gymnasium in Wunsiedel habe ich in Bayreuth Germanistische Linguistik und Dialektologie, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft mit Nebenfach BWL studiert.
 2003 bin ich nach Berlin gezogen, wo ich sowohl im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Theater und Musikprojekte, Vereine) als auch als freie Journalistin (Fachzeitschriften, Kiezmagazin…), Fotografin und Künstlerin gearbeitet habe.
 Seit 2009 lebe ich in München. Dort bin ich als Redakteurin und Fotografin für mehrere Fachzeitschriften tätig.
 
 (Lebens-) Motto
 Unzufriedenheit ist der Anfang für den Erfolg (Oscar Wilde)
 
 Lieblings...
 …Blume: Rose
 
 Sie sind an der Journalistenakademie weil...
 …ich in den letzten Jahren sehr viel redaktionell gearbeitet habe und insbesondere bezüglich Pressearbeit auf dem neuesten Stand sein möchte.
 
 In wen oder was würden Sie sich gerne einmal verwandeln?
 Ich würde tatsächlich gerne einmal eine kleine Zeitreise in das Berlin der Goldenen Zwanziger unternehmen (siehe Thema meines Beitrags).