Logo der Münchner Mediengespräche

Digitale Pressemappe zum 54. Münchner Mediengespräch

Pressemitteilung Kurzporträts Interviews Hintergrund Pressefotos Pressespiegel
Logo des FES-Bayernforums
Link zur Website der Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH und Co. KG

Kurzinterview mit Gabriele Hooffacker

Die Stiftung Journalistenakademie Dr. Gabriele Hooffacker GmbH & Co. KG und das BayernForum veranstalten zusammen bereits das 54. Münchner Mediengespräch. Was erwartet sich die Stiftung Journalistenakademie von der Gesprächsreihe?

Medientrends kritisch unter die Lupe nehmen - wo gibt es das schon, ohne das Interessen im Spiel sind? Die Münchner Mediengespräche bieten dafür ein unabhängiges Forum.

Boulevardnachrichten haben Konjunktur, während wichtige Themen unter den Tisch fallen. Welche Rolle spielen die klassischen Nachrichtenfaktoren im Journalismus?

Die Nachrichtenfaktoren helfen Journalisten bei der Themenauswahl. Inzwischen werden sie von den Media Relations oft virtuos bedient - ohne dass den Journalisten die Manipulation sofort deutlich wird.

Viele Tageszeitungen machen ihre Titelseiten mit ähnlichen Themen auf. Welche Rolle spielen bei der Nachrichtenauswahl die Agenturen?

Glaubwürdigkeit und Überprüfbarkeit sind für die Redaktionen von großer Bedeutung. Die Nachrichtenagenturen nehmen ihnen hier Arbeit ab. Um so wichtiger ist, dass die Nachrichtenagenturen journalistisch sauber arbeiten

Welche Themen haben es schwer, in die Schlagzeilen zu kommen? In welchen Situationen wurden Sie selbst schon mit dieser Diskrepanz konfrontiert?

Gesetzesänderungen, Kürzungen im sozialen Bereich betreffen jeweils meist nur eine kleinere gesellschaftliche Gruppe. Wen interessiert schon die Situation von freien Journalisten im Fernsehen oder von Volontären bei Tageszeitungen, deren Redaktion geschlossen wird? Es ist nicht einfach, eine breitere Öffentlichkeit auf solche Themen aufmerksam zu machen.

Welche Möglichkeiten sehen Sie, um schwierige und ungeliebte Themen in die Medien zu bringen?

Gute - das heißt handwerklich ordentliche, nachvollziehbare und glaubwürdige - Pressearbeit

Das 54. Münchner Mediengespräch steht unter dem Titel 'Themen, die 'untern Tisch' fallen'. Bei welchen Themen würden Sie sich wünschen, dass sie in der Berichterstattung der Medien mehr Aufmerksamkeit finden?

Die Situation freiberuflicher Dozenten z.B. an Journalistenschulen.