Münchener Nacht des Menschenrechts-Films
Digitale Pressemappe

Pressekonferenz Filmnacht Menschenrechts-Filmpreis Downloads Pressespiegel

Pressespiegel

Hier hier finden Sie Veröffentlichungen zur Münchener Nacht des Menschenrechts-Films am 29. Januar 2013.
 Wir freuen uns über weitere Hinweise auf Veröffentlichungen!
 

Blogeinträge
 
 Heinrich graut’s von Heinrich Rudolf Bruns
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films
 
 Jeden Tag tauchen fremde Menschen in Sams Leben auf: Die chinesischen Kinder, die seine Schuhe genäht haben. Die Kaffeepflückerin aus Guatemala, die die Bohnen für seinen Kaffee geerntet hat. Der Scheich, der das Öl für Sams Benzin gefördert hat. Am Ende eines jeden Tages wird Sam von einer großen Zahl an Menschen verfolgt, von der er sich irgendwie befreien muss. (...)
 
 Der vollständige Beitrag findet sich online unter
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films vom 22.01.2013
 
 Blog Journalistenakademie von Dr. Gabriele Hooffacker
 Nacht des Menschenrechts-Films, 29.1.
 
 Menschenrechte werden tagtäglich verletzt“, gibt Iris Berben, Präsidentin der Deutschen Filmakademie e.V., zu bedenken. Die fünf beim Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2012 ausgezeichneten Menschenrechtsfilme waren in München am Dienstag, den 29. Januar 2013 ab 19:30 Uhr in der Aula der Hochschule für Philosophie, Kaulbachstr. 31a, zu sehen. (...)
 
 Der vollständige Beitrag findet sich online unter
 Nacht des Menschenrechts-Films, 29.1. vom 15.01.2013
 
 www.inspire-pr.de
 Münchner Nacht des Menschenrechts-Films: Veranstaltungstipp

 18. Januar 2013, in Aktuelles, Filme, von Silke Brügel
 
 Die Filme, die beim Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2012 ausgezeichnet worden sind, sind auf Deutschland-Tournee: Am 29. Januar kommen sie in München an. Die Hochschule für Philosophie zeigt ab 19.30 Uhr alle fünf ausgezeichneten Werke. Der Eintritt ist frei. (...)
 
 Der vollständige Beitrag findet sich online unter
 Inspire-PR vom 14.01.2013
 

Videobeiträge
 
 Schreckliche Gewalttaten - Nacht der Menschenrechtsfilme in München
 
 Am Dienstag, den 29.Januar findet zum zweiten Mal die Münchner Nacht der Menschenrechtsfilme statt. Gezeigt werden die Preisträger des Deutschen Menschenrechtsfilmpreises in fünf Kategorien. Veranstaltungsort ist die Münchner Hochschule für Philosophie in der Kaulbachstraße. (Der Videobeitrag von München.tv berichtet von der Pressekonferenz am 22.1.2013 zur Münchener Nacht des Menschenrechtsfilms und zeigt Ausschnitte der Filme, die am 29.1.2013 gezeigt wurden.)
 
 Der Videobeitrag ist online zu sehen unter
 TV Bayern vom 30.01.2013
 

Medienlinks
 
 Freizeit & Kultur - 09.01.2013
 Wochenanzeiger München:
 Maxvorstadt · Prämierte Streifen
 Nacht des Menschenrechts-Films

 
 Maxvorstadt · Die Hochschule für Philosophie, Kaulbachstraße 31a, zeigt am Dienstag, 29. Januar, um 19.30 Uhr, anlässlich der Münchener Nacht des Menschenrechts-Films, die fünf prämierten Filme des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2012. (...)
 
 Der vollständige Beitrag ist online verfügbar unter
 Münchner Wochenanzeiger vom 9.1.2013
 
 Liberales Forum: Kultur & Kunst
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films am 29. Januar 2013
 Wer sich für Menschenrechte einsetzt, verändert die Welt
 Hochschule für Philosophie München, Kaulbachstraße 31a, Beginn 19:30 Uhr, Eintritt frei
 
 „Menschenrechte werden tagtäglich verletzt“, gibt Iris Berben, Präsidentin der Deutschen Filmakademie e.V., zu bedenken. Intention des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises ist es, die wichtige Arbeit (...)
 
 Der vollständige Beitrag ist online verfügbar unter
 Liberales Forum vom 24.01.2013
 
 Presseclub München, Ankündigung der Pressekonferenz
 am 22.01.2013 (10:30)
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films
 
 Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis 2012 ist in München zu Gast. Zum zweiten Mal findet die Münchener Nacht des Menschenrechts-Films statt. Alle fünf ausgezeichneten Filme werden am 29. Januar 2013 in der Aula der Hochschule für Philosophie gezeigt. Die Stiftung Journalistenakademie lädt im Vorfeld der Veranstaltung herzlich zur Pressekonferenz ein. (...)
 
 Die vollständige Ankündigung ist online zu finden unter
 PresseClub vom 14.01.2013
 
 Stadt München, www.muenchen.de:
 Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms
 
 Alle zwei Jahre wird der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis in den Kategorien Profi, Kurzfilm, Filmhochschule, Bildungspreis und Amateur verliehen. Allen Preisträgern gelang es unter oft schwierigsten Umständen anspruchsvolle Filme zu produzieren. Am 29. Januar werden die Preisträgerfilme in voller Länge in der Hochschule für Philosophie München gezeigt. (...)
 
 Der vollständige Artikel ist online zu finden unter
 Stadt München vom 01.02.2013
 
 Sankt Michaelsbund
 Diözesanstelle München und Freising
 Titel: Münchner Nacht des Menschenrecht-Films
 Startdatum: 29. Januar 2013

 
 Beginn: 19:30 Uhr
 Ort: Aula der Hochschule für Philosophie, Kaulbachstr. 31 a, München
 Beschreibung: Zum zweiten Mal findet dieses Jahr die Münchner Nacht des Menschenrechtsfilmpreises statt. Wie vor zwei Jahren werden die in Nürnberg bei der Hauptveranstaltung in fünf Kategorien prämierten Siegerfilme des Deutschen Menschenrechtsfilmpreises präsentiert.
 Nähere Informationen finden Sie im Internet unter www.menschenrechts-filmpreis.de
 
 Der Veranstaltungshinweis findet sich online unter
 Sankt Michaelsbund vom 24.01.2013
 
 Amnesty International Bezirk München udn Oberbayern:
 29. Januar 2013
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films

 
 am Dienstag, 29. Januar 2013, um 19:30 Uhr in der Hochschule für Philosophie in München (Kaulbachstraße 31a, 80539 München). Es werden die preisgekrönten Filme des Menschenrechts-Filmpreis 2012 gezeigt. Eintritt frei. Am 8. Dezember 2012 wurde in der Nürnberger Tafelhalle zum achten Mal der Deutsche Menschenrechts- Filmpreis verliehen. Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis zeichnet herausragende Film- und Fernsehproduktionen aus, die Geschichte, Wirkungen und Bedeutung der allgemeinen Menschenrechte thematisieren. (...)
 
 Der vollständige Beitrag ist online verfügbar unter
 Amnesty International vom 24.01.2013
 
 Deutsches Jugendherbergswerk, Landesverband Bayern:
 Pressemitteilung Nr. 01/2013, 08.01.2013
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films am 29. Januar 2013
 Die prämierten Filme zeigt die Hochschule für Philosophie in München

 
 „Menschenrechte werden tagtäglich verletzt“, gibt Iris Berben, Präsidentin der Deutschen Filmakademie e.V., zu bedenken. Die fünf beim Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2012 ausgezeichneten Menschenrechtsfilme sind in München am Dienstag, den 29. Januar 2013 ab 19:30 Uhr in der Aula der Hochschule für Philosophie, Kaulbachstr. 31a, zu sehen. Acht Münchener Veranstalter zeigen die von der Jury ausgezeichneten Produktionen in den Kategorien Profi, Amateure, Filmhochschule, Kurzfilm und Bildungspreis in feierlichem Rahmen. (...)
 
 Die vollständige Presseinformation findet sich online unter
 Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Bayern vom 24.01.2013
 
 Landesmediendienste Bayern:
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films
 Dienstag, 29. Januar 2013, 19.30 bis 22.30 Uhr, Hochschule für Philosophie

 
 Die fünf beim Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2012 ausgezeichneten Menschenrechtsfilme sind am Dienstag, den 29. Januar ab 19.30 Uhr in der Aula der Hochschule für Philosophie in München zu sehen. Acht Münchener Veranstalter zeigen die von der Jury ausgezeichneten Produktionen in den Kategorien Profi, Amateure, Filmhochschule, Kurzfilm und Bildungspreis in feierlichem Rahmen. (...)
 
 Die vollständige Veranstaltungsinformation findet sich online unter
 Landesmediendienste Bayern vom 24.01.2013
 
 missio München:
 Münchener Nacht des Menschenrechts-Films, 29.01.2013, 19:30 Uhr
 Präsentation der Siegerfilme des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2012

 
 Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis wird seit 1998 anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte verliehen. Alle zwei Jahre zeichnet er herausragende Film- und Fernsehproduktionen aus, die Menschenrechtsthemen aufgreifen. Der Preis wird verliehen in den Kategorien Profi, Amateure, Filmhochschule, Kurzfilm und Bildungspreis. missio ist neben Amnesty International, dem Deutschen Institut für Menschenrechte und anderen Träger des Preises und Mitveranstalter. (...)
 
 Die vollständige Veranstaltungsinformation findet sich online unter
 missio vom 24.01.2013
 
 Presseportale im Internet
 
 Im Vorfeld der Pressekonferenz am 22.1.2013 und der Münchener Nacht des Menschenrechtsfilms am 29.1.2013 informierten zehn Presseportale aktuell über die Veranstaltungen in München und die Preisträgerfilme.
 
 live-pr.com vom 14.01.2013
 
 news4press.com vom 14.01.2013
 
 online-presse.com vom 14.01.2013
 
 openpr.de vom 14.01.2013
 
 
 pressbot.net
vom 14.01.2013
 
 perspektive-mittelstand.de vom 14.01.2013
 
 presseanzeiger.de vom 14.01.2013
 
 
 pressemitteilungen.de
vom 14.01.2013
 
 prcenter.de vom 14.01.2013
 


 
 Pressekontakt
 Stiftung Journalistenakademie
 Katja Müller und Eva Pfab
 Arnulfstraße 111-113, 80634 München
 Tel. 089 13013256, Fax 089 131406
 E-Mail muenchen(at)menschenrechts-filmpreis.de