Presseinformationen zum Start der Infokampagne essensWert

Bewusstsein schaffen für einen neuen Lebensstil: Ernährungsinstitut KinderLeicht stellt bayernweite Infokampagne essensWert zum Vermeiden von Lebensmittelabfall vor
 Pressekonferenz am Mittwoch, 24. Juli 2013, 10 Uhr
 PresseClub München, Marienplatz 22

 
 Die Stiftung Journalistenakademie veranstaltet gemeinsam mit dem Ernährungsinstitut KinderLeicht die Pressekonferenz am Mittwoch, 24. Juli 2013 um 10 Uhr im Presseclub München. Das Münchner Ernährungsinstitut KinderLeicht stellt seine Infokampagne essensWert vor. Das Projekt will für das Thema Lebensmittelabfall sensibilisieren und Ursachen für den verschwenderischen Umgang mit Lebensmitteln benennen. Die Verbraucher erhalten alltagstaugliche Tipps zum richtigen Einkauf von Lebensmitteln, zur optimalen Vorratshaltung und zum intelligenten Planen des Speisezettels.
 
 Auf Initiative von Agnes Streber hat das Münchner Ernährungsinstitut KinderLeicht die Infokampagne essensWert ins Leben gerufen, die von vielen bayerischen Kooperationspartnern unterstützt wird. Förderer ist das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF). Während der eineinhalb Jahre dauernden Projektphase gibt es Infokampagnen, Workshops und Coachings zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln.
 
 Auf den beiden folgenden Seiten informieren wir über den Ablauf der Pressekonferenz am 24. Juli und stellen Ihnen die Pressemitteilung zum Start der Infokampagne essensWert vor.