Digitale Pressemappe

Pressekontakt Impressum
Facebook Twitter Google+
Startseite Pressemitteilung Pressekonferenz Kurzporträts Interviews Backgrounder Downloads Pressespiegel

Backgrounder

Seniorenbeirat der Landeshauptstadt München

Der Seniorenbeirat der Landeshauptstadt München ist seit dem Gründungsjahr 1978 aktiver Bestandteil der Kommunalpolitik Münchens und somit eine der ältesten Seniorenvertretungen bundesweit. Seine 29 ehrenamtlichen Mitglieder agieren unabhängig und überparteilich.
 
 Das Hauptanliegen des Seniorenbeirats ist es, die Interessen und Belange der über 60-Jährigen zu vertreten und zu wahren. Er agiert als Schnittstelle zwischen älteren Menschen und Stadtrat, Stadtverwaltung, sozialen Verbänden und Einrichtungen.
 Der Seniorenbeirat beschäftigt sich mit der Gesundheits-, Pflege- und Rentenpolitik sowie mit Themen wie Sicherheit und Wohnen aus dem Blickwinkel der älteren Bevölkerung. Seine Mitglieder erarbeiten Vorschläge und Anträge und bringen diese in den Münchner Stadtrat und in die Politik auf Landes- und Bundesebene ein. Vertreten ist der Seniorenbeirat im städtischen Beraterkreis für barrierefreies Planen und Bauen, im Behinderten-, Ausländer-, Gesundheits-und Mieterbeirat, im Fahrgastbeirat des MVV sowie in der Gleichstellungsstelle für Frauen, den 25 Bezirksausschüssen und der Landesseniorenvertretung Bayerns.
 
 Der Seniorenbeirat wird alle vier Jahre gewählt. Wählen dürfen alle Münchner Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren und mit Hauptwohnsitz seit mindestens einem halben Jahr in München. Für Münchner Seniorinnen und Senioren ist das Gremium Anlaufstelle für alltägliche Fragen und Probleme.
 
 Die offiziellen Sprechstunden sind dienstags und donnerstags von 09.30 – 12.00 Uhr
 im Büro in der Burgstraße 4.
 
 
 Kontaktdaten:
 Ingeborg Staudenmeyer
 Burgstraße 4
 80331 München
 Tel. 089 233-21167
 Fax 089 233-25428
 E-Mail: seniorenbeirat.soz@muenchen.de
 

Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG

Die Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG ist eine verlagsunabhängige Journalistenschule in München. Seit 2000 bieten die Journalistin Dr. Gabriele Hooffacker und ihr Dozententeam Lehrgänge in den Bereichen Journalismus und Pressearbeit an. Die Schwerpunkte liegen auf Online-Medien, Medienmanagement und Medienproduktion. Bis 2013 absolvierten mehr als 1.500 Teilnehmer die Vollzeit-Seminare. Die Akademie ist vernetzt mit Organisationen wie dem MedienCampus Bayern, der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union in ver.di und der Deutschen Public-Relations-Gesellschaft. Die Stiftung Journalistenakademie unterstützt den Seniorenbeirat der Landeshauptstadt München bei der Pressearbeit.

Das Projektteam

Doro Hartmann (Projektleiterin)
 Michelle Lemme (Stellv. Projektleiterin)
 Christoph Gieger (Chef vom Dienst)
 Tanja Grenzer (Stellv. Chefin vom Dienst)
 Angi Stiebler (Bildchefin)