Logo der Münchner Mediengespräche

Digitale Pressemappe zum 57. Münchner Mediengespräch

Pressemitteilung Kurzporträts Interviews Hintergrund Pressefotos Pressespiegel
Logo des FES-Bayernforums
Link zur Website der Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH und Co. KG

Münchner Mediengespräche

Qualität in der Journalistenausbildung ist seit jeher eines der Grundthemen der Mediengespräche. Die Münchner Mediengespräche bieten ein Diskussionsforum, um neue Entwicklungen in Presse, Hörfunk, Fernsehen und Internet kritisch zu beleuchten.

1999 luden Horst Schmidt vom BayernForum und Gabriele Hooffacker von der Journalistenakademie in München zum ersten Mediengespräch ein. Seither haben sich die Münchner Mediengespräche zu einem beliebten Forum zur Diskussion und Reflexion von medialen Veränderungen entwickelt. Dies zeigt auch die bisherige Gästeliste: Zu Gast waren unter anderem Walther von La Roche, Volker Herres, Karl Forster, Romy Fröhlich, Sissy Pitzer, Rainer Tief, Volker Lilienthal, Detlef Esslinger, Herlinde Koelbl und Hans-Jochen Vogel.

Im Januar 2014 widmen sich die Teilnehmer der Podiumsdiskussion zum 57. Münchner Mediengespräch der Frage, was Medienkompetenz im Internetzeitalter bedeutet. Journalisten und Medienexperten diskutieren über die sich wandelnde Medienlandschaft und darüber, wie ihr Medienvertreter aus Theorie und Praxis begegnen (sollten).