Link zur Startseite der Digitalen Pressemappe
Startseite Pressemitteilung Interviews Porträts Hintergrundinformationen Downloads Medienecho

Klaus Ortmeier

Vor genau 30 Jahren trat der 48-Jährige Oberbrandmeister Klaus Ortmeier in die Ottobrunner Feuerwehr ein. Als selbstständiger Versicherungskaufmann brachte er die beruflichen Qualifikationen mit, die ihn 1996 für das Amt des Kassenwartes im Feuerwehrverein prädestinierten. Zwei Jahre später wählten ihn die Mitglieder zum Vorsitzenden des Vereins. Unter seiner Führung erlebte Ottobrunn die große Fahnenweihe im Sommer 2005. Sein großes Organisationstalent kam bei der Gestaltung vieler Veranstaltungen wie dem jährlichen Südtiroler Weinfest, der Segnung neuer Einsatzfahrzeuge und des erneuerten Gerätehauses voll zum Tragen.
 
 Seine Managerqualitäten bewog die Einsatzkräfte dazu, ihm 2003 das Vertrauen zum stellvertretenden Kommandanten auszusprechen, obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch kein Mitglied der Wehrführung war. Innerhalb kurzer Zeit erwarb Ortmeier auch die dafür erforderlichen Qualifikationen.