Link zur Startseite der Digitalen Pressemappe
Startseite Pressemitteilung Interviews Porträts Hintergrundinformationen Downloads Medienecho

Die Blasmusik der Münchner Philharmoniker

Premiere in Ottobrunn: Zum ersten Mal spielt die Blasmusik der Münchner Philharmoniker in einem Festzelt. Anstoß zur Gründung der Blasmusik war eine Benefiz-CD. Im Zuge dieses Projektes fand im März 2013 ein erstes Konzert im vollbesetzten Festsaal des Wirtshauses am Platzl statt. Märsche standen auf dem Programm, das von der charmanten Traudi Siferlinger, bekannt aus dem Bayerischen Fernsehen, moderiert und vom Klarinettisten Albert Osterhammer geleitet wurde.
 
 Der überwältigende Erfolg ließ die Idee reifen, dieses Projekt fortzuführen. Diesmal nehmen sich die Musiker klassische Werke vor, die schon immer zum Repertoire dörflicher Blasmusik zählten. Neben einigen Märschen kann man berühmte Ouvertüren wie Die leichte Kavallerie oder Pique Dame hören, aber auch Walzer, wie Gold und Silber oder der Kaiserwalzer stehen auf dem Programm. Traudi Siferlinger führt erneut durch dieses Highlight des Ottobrunner Konzertlebens.