Link zur Startseite der Digitalen Pressemappe
Startseite Pressemitteilung Interviews Porträts Hintergrundinformationen Downloads Medienecho

Der Feuerwehrverein

Gegründet 1914, ist die Feuerwehr der älteste Verein in Ottobrunn. Er kümmert sich um die kameradschaftlichen Beziehungen seiner Mitglieder, um die nicht–einsatzbezogenen Aktivitäten der Wehr und unterstützt sie im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten. Mit wenigen Worten legt das Bayerische Brandschutzgesetz in Artikel 5 (1) die Aufgabe der Vereine dar: „Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren werden in der Regel von den Feuerwehrvereinen gestellt.“
 
 Damit leistet der Verein einen sehr hohen Beitrag für die Sicherheit der Mitbürger. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt dabei ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Das Finanzamt München bescheinigt der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn e.V. alle drei Jahre die Gemeinnützigkeit, zuletzt 08.01.2013.
 
 Aus den Förderbeiträgen, den Spenden und den Einnahmen von Veranstaltungen finanziert der Verein Anschaffungen feuerwehrtechnischer Geräte, füllt seine satzungsgemäßen Ziele mit Leben und fördert die enge Verbundenheit der Kameraden untereinander. Denn nur auf guter kameradschaftlicher Basis lassen sich die manchmal gefährlichen Herausforderungen der Einsätze meistern. Daher gilt ein besonderer Dank den fördernden Mitgliedern und allen, die die Arbeit der Ottobrunner Wehr mit ihrer Spende unterstützen.
 
 Die Feuerwehr und die Gemeinde
 
 Im gesellschaftlichen Leben Ottobrunns fest verwurzelt, kümmert sich der Feuerwehrverein nicht nur um den Brandschutz und die technische Hilfeleistung, sondern bietet den Menschen vor Ort viel Freude. Kindergartengruppen und Schulklassen sind von den Führungen durch das Gerätehaus begeistert. Dabei klären die Feuerwehrkameraden über Gefahren auf. Ein vorbeugendes Engagement, das hilft Schaden zu verhindern. Auch darf der Feuerwehrverein immer mal wieder Gäste aus Nah und Fern begrüßen, ihnen das Gerätehaus zeigen und die Ausrüstung erklären.
 
 Einen festen Platz im Gemeindeleben haben die beliebten Veranstaltungen wie der Tag der offenen Tür im Rahmen des Ottostraßenfestes oder das Südtiroler Weinfest, organisiert vom Feuerwehrverein. Auch am Christkindlmarkt ist der Feuerwehrverein mit einem Stand beteiligt. Genauso intensiv wirkt der Verein mit seinen Mitgliedern an Jubiläumsfesten mit. 2002 organisierte die Feuerwehr den großen Festzug zur 100-Jahr-Feier des Siedlungsraumes. 2005 feierte die Wehr mit der Bevölkerung und vielen Gästen ihre Fahnenweihe.
 
 Der Vereinszweck
 (§ 2 der Satzung vom 10. Juli 2000)
 

  • Die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn, insbesondere durch die Werbung und das Stellen von Einsatzkräften
     
  • Die Förderung des Feuerwehrwesens und die Vertretung immaterieller Interessen der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn
     
  • Die Förderung der Jugendarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn
     
  • Die Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehrvereinen und Verbänden und allen am Brand- und Katastrophenschutz Interessierten und den dafür verantwortlichen Stellen
     
  • Die Koordinierung und Förderung der Traditionspflege und Feuerwehrhistorik
     
  • Die Förderung des Feuerwehrsports und sportlicher Betätigung im Feuerwehrwesen
     
  • Die Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit und Brandschutzerziehung, um die Ziele der Feuerwehr und die Vereinsarbeit der Bevölkerung nahe zu bringen.