Dossier Vielfalt

Meinungs-Vielfalt Lebens-Vielfalt Sinnes-Vielfalt Arten-Vielfalt

Andreas Schuller

Freier Journalist, Autor und Media-Consulting

Vielfalt bedeutet…
 …für mich Bewegungsfreiheit im geistigen wie geografischen Sinne zu haben. Nur so kann ich Vielfalt erleben. Vielfalt ist wie eine Wundertüte voller Überraschungen und Möglichkeiten, die die Welt bietet, wenn man sich darauf einlässt.
 
 Was reizt Dich an der Kommunikationsbranche?
 Als Journalist steige ich buchstäblich meinen Geschichten hinterher - ob auf Kräne oder Güterschiffe, hinter Theater- und Politkulissen - mittenrein ins Geschehen. So erlebt man als Journalist Situationen, die nicht jeder so ohne weiteres erlebt. Das birgt immer Überraschungen – das macht das Leben als Journalist spannend, manchmal gefährlich. Als Journalist fasse ich auch heiße Eisen an. Das freie Wort und Bild sind absolut wesentlich für Demokratien – das Lebenselixier sozusagen!
 
 Ohne mit der Wimper zu zucken…
 …würde ich fanatische Despoten sabotieren beziehungsweise liquidieren, wenn sie anders nicht zu stoppen sind – und ich vor die Wahl gestellt wäre. Aber am Ende sind noch alle Diktatoren über ihre eigene Hybris und den Widerstand von Menschen gestürzt. Das stimmt mich optimistisch.
 
 Was wissen die Wenigsten von Dir wissen?
 Es ist gut so und von mir gewollt, dass nur die Wenigsten viel, aber längst nicht alles von mir wissen. Eine wirklich dunkle Seite habe ich aber nicht. Ich habe mich vielfältig ausprobiert und bin heute der Überzeugung, dass wir vielleicht allesamt zu narzisstisch sind, besonders in den kapitalistischen Komfortzonen auf Terra. Jeder will heute ein Star sein im Blitzlichtgewitter. Aber die wirklich nachhaltigen Prozesse werden von Forschern, Erfindern und Pionieren jenseits des Rampenlichts ausgelöst.
 
 Beiträge
 Rauchzeichen aus Karlsruhe – leben und rauchen lassen
 
 The Interview – Filmsatire vom Feinsten
 
 Kontakt
 

Kontakt aufnehmen mit Andreas Schuller
Online-Kontaktaufnahme