Digitale Pressemappe Betreuter Umgang
Impressum Home Pressekontakt
Pressemitteilung Grußwort Portraits Backgrounder
Betreuter Umgang
Pressespiegel

Ehrenamtliche Begleiterin

Die anwesende Begleiterin ist 2008 über die Freiwilligen Agentur „Tatendrang“ zur Einrichtung Betreuter Umgang gekommen. Ihr soziales Engagement nimmt bis zu zwölf Stunden monatlich in Anspruch. Die Verwaltungsangestellte einer Großkanzlei ist ehrenamtlich an zwei Sonntagen pro Monat für die Einrichtung da. Ihre persönliche Motivation sind die Fortschritte, die die Familien im gegenseitigen Umgang machen, und der Zeitpunkt, an dem die Eltern nicht mehr auf einen begleiteten Umgang angewiesen sind. „Für mich ist es immer wieder spannend zu beobachten, wie die Eltern und Kindern nach längerer Trennung langsam wieder zueinander finden, Vertrauen fassen, sich aufeinander freuen“, so die Begleiterin. Die sieben Jahre ehrenamtliche Tätigkeit haben sie auch persönlich geprägt. „Ich habe viel über mich selbst gelernt. Dabei zu sein und nicht ins Geschehen einzugreifen, erfordert eine Selbstdisziplin, die ich erst lernen musste.“