Pressekonferenz Coachinginitiative

Pressemitteilung Podiumsgäste Interviews Hintergrundinfos Pressefotos Videos Pressespiegel

Interview mit Christian Hausner

Menschen brauchen Visionen.

Was verbindet Sie mit der Coaching Initiative?
 
 Ich bin genauso wie die Coaching Initiative der Meinung, dass Schulen ihre große Freiheit nutzen müssen, um zeitgemäße Pädagogik umzusetzen. Wir müssen alle Beteiligten mit ins Boot holen.
 
 Welche Voraussetzungen sind für den Transformationsprozess nötig?
 
 Transformation braucht Umdenken, Zutrauen und Brüche. Besonders große Hürden sind erlernte Muster und die Angst zu versagen oder etwas Neues zu wagen. Menschen, die Ihre Haltung ändern, brauchen jemanden, der sie begleitet.
 
 Wie werden Schüler am besten in diesen Prozess eingebunden?
 
 Wir benötigen an Schulen eine gelebte Demokratie. Sie gibt allen Schülern die Möglichkeit, selbst über ihren individuellen Lern- und Lebensweg zu entscheiden. Kinder und Jugendliche wirken bei der Schulentwicklung mit und bringen ihre Anliegen zu Unterricht, Inhalten und Strukturen ein.
 
 Und die Lehrer?
 
 Lehrer werden zu Lernbegleitern. Sie haben die Möglichkeit, mit ihren Schülern eine Beziehung aufzubauen. Nur so entstehen das notwendige Vertrauen und der Mut zu handeln, die für aktive Teilnahme und das Lernen so wichtig sind.
 
 Welche Rolle spielen dabei Vorbilder?
 
 Menschen mit Botschaften, mit Ideen für eine bessere Welt, für Demokratie und Mitbestimmung müssen eine Bühne in der Schule bekommen. Das ist im Unterricht, in der Schulversammlung, in jeder Situation im Schulalltag möglich.
 
 Auf welche Schwierigkeiten stoßen Schulteams dabei?
 
 Es ist schwierig, Visionen in einem laufenden Prozess umzusetzen. Hierzu sind Mut und nachhaltiges Handeln wichtig. Alle Beteiligten müssen lernen, eine grundsätzlich andere Haltung einzunehmen.
 
 Sie sprechen von Visionen. Welche Rolle spielen sie?

 
 Menschen brauchen Visionen. Sie geben unserem Handeln und Denken eine Richtung. Wenn die Vision groß ist, dürfen die Schritte zur Realisierung auch klein sein.
 
 Wie sieht Ihre Vision aus?
 
 Schulen sind Orte, an denen mehr als Wissen vermittelt wird. Nicht der Stoff steht im Mittelpunkt, sondern der Mensch. Die Rolle der Lehrer wandelt sich vom Wissensvermittler zum Begleiter.
 

Kontakt:

Sabine Weber • Coaching Initiative gemeinnützige UG iG

Hohenbirken 56c • 83670 Bad Heilbrunn

Telefon: 08046 969 99 40 • E-Mail: s.weber@coachinginitiative.de