Teilhabe als
Menschenrecht

Selbsthilfezentrum München

Das Selbsthilfezentrum München wurde 1985 ins Leben gerufen und unterstützt seither Menschen, die sich zur gemeinsamen Bewältigung von chronischen Krankheiten oder schwierigen Lebenssituationen in Selbsthilfegruppen und -initiativen organisieren.
 
 Die Selbsthilfe ergänzt die professionellen Angebote in der Stadt und bereichert die Versorgung zu Themen wie Arbeitslosigkeit, Behinderung, Familie, Gesundheit, Nachbarschaft oder Migration. Die Finanzierung erfolgt über die Landeshauptstadt München und die gesetzlichen Krankenkassen. Trägerverein ist FöSS e.V., Verein zur Förderung von Selbsthilfe und Selbstorganisation.
 

Selbsthilfezentrum München
 Westendstr. 68
 80339 München
 Telefon: 089 53 29 560
 E-Mail: info@shz-muenchen.de
 www.shz-muenchen.de