Logo des ebz

50 Jahre Evangelisches Beratungszentrum

Pressekonferenz am 18. Juni 2008, 11 Uhr

Startseite––•––Kontakt––•––Impressum
Pressemitteilung Podiumsgäste Hintergründe Chronik Trends Zahlen, Daten, Fakten Interview Download Fotoübersicht Chronik Grafik Organigramm ebz Zusatzinformation

Zahlen, Daten, Fakten

Backgrounder 50 Jahre Evangelisches Beratungszentrum München

NAME:
 
 Evangelisches Beratungszentrum München e.V. (ebz)
 
 AUFGABE:
 
 Das Evangelische Beratungszentrum München e.V. (ebz) hilft Menschen in persönlichen Krisen-, Not- und Konfliktsituationen. Das ebz steht allen Rat su-chenden offen, unabhängig von Religion, Nationalität und Lebensweise. Die Bera-tung ist auf Wunsch anonym.
 
 PHILOSOPHIE:
 
 Das Evangelische Beratungszentrum München (ebz) erfüllt in Beratung, Begleitung und Seelsorge einen Kernauftrag der evangelischen Kirche und ihres diakonischen Handelns im Großraum München. Zugleich nimmt es als Träger der freien Wohlfahrtspflege gesetzliche Aufträge wahr und trägt damit seinen Teil zur psychosozialen Grundversorgung in der Stadt bei.
 
 DIE TÄTIGKEITSFELDER:
 
 Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung bietet Beratung und Begleitung bei Lebenskrisen, Schicksalsschlägen, Beziehungsproblemen, Trennung und Scheidung. Weitere Themen sind Konflikte im Beruf wie Burn out und Mobbing, Sinnfragen und Lebensplanung.
 
 Die Erziehungsberatung hilft bei Schwierigkeiten in der Familie und im sozialen Umfeld. Bei Problemen in verschiedenen Lebensphasen suchen Pädagogen und Psy-chologen gemeinsam mit den Rat suchenden Lösungswege.
 
 Die staatlich anerkannte Schwangerschaftsberatung berät rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach. Die Mitarbeiterinnen lösen gemein-sam mit den Betroffenen die persönlichen, beruflichen, rechtlichen oder wirtschaftli-chen Probleme.
 
 Die Pastoralpsychologie bietet Supervision, Beratungen, und Fortbildungen für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirche an.
 
 Das Team der TelefonSeelsorge hat rund um die Uhr, 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche, eine offenes Ohr für die Probleme der Rat suchenden. Die kosten-freie Nummer lautet 0800 111 0 111.
 

BERATUNGSANGEBOTE:
 
 Ehe-, Familien- und Lebensberatung:
 
 

  • Beratung für Einzelne, Paare und Familien bis hin zu Gruppenberatung
     
     
  • Informationsabende zu Trennung und Scheidung und Themen wie Stief- oder Patchwork-Familie
     
     
  • KomKom-Kurse für Paare, die ihre Kommunikation miteinander verbessern wollen
     
     Erziehungsberatung:
     
     
  • Einzel- und Familienberatung bei Problemen zwischen Eltern und Kindern
     
     
  • Psychologische Untersuchungen und psychosoziale Diagnostik
     
     
  • Veranstaltungen für Eltern, Kinder, Jugendliche und Fachkräfte zu Themen Erziehung, Verhältnis zwischen Eltern und Kindern sowie Trennung und Scheidung
     
     
  • Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
     
     Schwangerschaftsberatung:
     
     
  • Beratung für Einzelne und Paare rund um Partnerschaft, Schwangerschaft, Geburt und junge Familie
     
     
  • Beratung im Schwangerschaftskonflikt
     
     
  • Information und Workshops für Jugendliche, Eltern und Multiplikatoren zu sexu-alpädagogischen Themen
     
     
  • Vorträge zu gesetzlichen Regelung rund um Geburt und Elternschaft, (Liebes-) Paar bleiben mit Kind und sexuellen Entwicklung des Kindes
     
     Pastoralpsychologie:
     
     
  • Supervision, um die berufliche Situation zu reflektieren, die eigenen Ressourcen zu wecken und die Qualität der Arbeit zu sichern und zu verbessern
     
     
  • Fortbildungen zur Vertiefung der seelsorgerlichen Kompetenz
     
     
  • Einzelberatung zur Ergänzung der Supervision und Fortbildungsmaßnahmen
     
     Telefonseelsorge:
     
     
  • Rund um die Uhr Gesprächspartner für Menschen in Krisensituationen
     
     
  • Gemeinsame Suche nach konkreten Lösungen
     
     
  • Verweis an geeignete Fachberatungsstellen
     

HISTORIE:
 
 Das Evangelischen Beratungszentrums (ebz) geht in seinen Wurzeln auf das Jahr 1948 zurück, als mit ehrenamtlichen Mitarbeitern bei der Inneren Missi-on München eine Erziehungsberatung aufgebaut wurde. 1958, dem eigentlichen Gründungsjahr, folgte darauf aufbauend die Einrichtung einer professionellen Erziehungsberatungsstelle, aus der 1965 die Gründung des Evangelischen Ehe-, Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung e.V. folgte. 1968 wurde die Abteilung TelefonSeelsorge eingerichtet, 1971 kam die Pastoralpsychologische Beratung dazu und 1974 wurde das Angebot des ebz mit der Schwangerschaftberatung ergänzt. 1978 erhielt das ebz seinen heutigen Namen und 1982 zog der Verein in die heutigen Räume in der Landwehrstraße. 2008 feiert das ebz 50jähriges Jubi-läum der Beratung in evangelischer Trägerschaft im Dekanat München.
 
 MANAGEMENT:
 
 Vorstand:
 Pfarrerin Gerborg Drescher
 
 Aufsichtsrat:
 Klaus Schmucker, Kirchenrat, Vorsitzender
 Reinhold Krämmel, stellvertr. Vorsitzender
 Volker Carqueville
 Matthias Heinrich
 Gerhard Wiens
 Monika Kormann-Lassas
 
 MITARBEITER:
 
 In den fünf Beratungsbereichen des Zentrums arbeiten 55 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Fachrichtungen wie Psycho-logie, Sozialpädagogik, Theologie oder Rechtswissenschaften sowie 120 ehrenamtli-che Mitarbeitende.
 
 BERATUNG 2007:
 
 Rund 35.000 Menschen werden pro Jahr beraten.
 
 ebz FREUNDESKREIS:
 
 Das ebz finanziert sich durch staatliche sowie kommunale Zuschüsse, Mittel der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und durch Eigenmittel. Sie ist auf aktive Mithilfe und Unterstützung angewiesen. Das ebz bietet engagierten Bürge-rinnen und Bürgern sowie dem Gemeinwohl verbundenen Firmen und Institutionen die Möglichkeit, durch Spenden oder die Mitgliedschaft im ebz Freundeskreis den Erhalt einer wichtigen psychosozialen Einrichtung abzusichern.
 

SPENDENKONTO:
 
 Evangelisches Beratungszentrum München e.V.
 Evangelische Kreditgenossenschaft eg (EKK)
 Konto 340 20 29
 BLZ 520 604 10
 
 KONTAKT UND INFORMATION:
 
 Evangelisches Beratungszentrum München e.V. (ebz)
 Vorstand Pfarrerin Gerborg Drescher
 Landwehrstr. 15/Rückgebäude
 80336 München
 Tel.: 089-590 48-0
 Fax: 089-590 48-190
 Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr
 Montag bis Donnerstag 13.00 – 17.00 Uhr
 Freitag 13.00 – 14.00 Uhr
 Email: mail@ebz-muenchen.de
 Internet: www.ebz-muenchen.de
 
 PRESSEINFORMATION:
 
 Journalistenakademie Dr. Hooffacker & Partner
 Ansprechpartner: Jutta Ulrich, Angelika Pagelsdorf
 Arnulfstr. 111-113
 80634 München
 Tel.: 089-130 132 57
 Fax: 089-13 14 06
 Email: peb-pressearbeit19@web.de
 Internet: www.ebz-muenchen.de/presse
 
 Informationsstand: Juni 2008